RamsauSPORT in Ramsau am Dachstein - die Sportregion in Österreich

RAMSAU

WM-CAM

Live Webcams Ramsau am Dachstein LIVE WEBCAMS

RAMSAU

NEWS

 

WSV Ramsau
Jahreshauptversammlung 2014
und
Sportlerehrungen
Mittwoch 25. Juni 17.30 Uhr im
Ramsau Zentrum!

RAMSAU

BILDERGALERIE

Bildergalerie IMPRESSIONEN

FACEBOOK

Folgen Sie uns

SKI ALPIN:

LANGLAUF - BIATHLON:

SKISPRINGEN:

LANGLAUFSTRECKEN

& TIPPS

SPORTREGION

NEWSLETTER

Ja, ich möchte per E-Mail über Angebote und Neuigkeiten informiert werden.
ZUR ANMELDUNG

5. TOUR DE RAMSAU & 14. DACHSTEIN VOLKSLANGLAUF
10. - 12. Jänner 2014

REKORD beim  14. Ramsauer Volkslanglauf und die 5. Tour de Ramsau.
Mit einem sensationellen Starteraufgebot sowohl bei der 3-tägigen Tour de Ramsau als auch beim Volkslanglauf konnte Ramsau am Dachstein dieses Wochenende überzeugen. Mehr als 620 Sportler nahmen am gestrigen Volkslanglauf über 25, 10 und 2 km teil, das 3-Tage-Rennen nahmen 118 Teilnehmer in Angriff. Darüber hinaus war das Starter-Aufgebot
mit 17 Nationen so international wie noch nie zuvor!
 

Der Volkslanglauf von Ramsau am Dachstein ist jedes Jahr ein Publikumsmagnet mit mehreren hundert Teilnehmern. Die Tour de Ramsau, die einzige Tour für Hobbylangläufer, fand in den letzten Jahren großen Anklang und damit 2015 seine Fortsetzung.

» Ergebnisse Volkslanglauf & Tour de Ramsau 2014



Ergebnisse 2013


5. TOUR DE RAMSAU & 14. DACHSTEIN VOLKSLANGLAUF
presented by


 

Mit dem Sprint Prolog 2 km am Freitag, dem beliebten Dachstein Volkslauf
über 25 km am Samstag und einem spektakulären Berglauf 10 km auf den Rittisberg am Sonntag.

Bilder Galerie:  13. Ramsauer Volkslanglauf 2013


Median Partner Dachstein Volkslanglauf & Tour de Ramsau 2014



AKTUELL: Ausschreibung 2014

 
10.01.2014  2 km Prolog Skating (nur Tour de Ramsau)
11.01.2014  30 km Klassisch u. Skating & 10 km Skating, Minilauf
12.01.2014  10 km Berglauf Rittisberg CL (nur Tour de Ramsau)

Startzeiten für 2014

Freitag, 10.01.2014

Info-Sitzung Tour Teilnehmer 19.00 Uhr
2 km Skating Nacht Sprint Prolog 20.00 Uhr


Samstag, 11.01.2014

30 km Klassisch Bewerb 10.00 Uhr
30 km Skating Bewerb 10.15 Uhr
10 km Skating Bewerb  10.45 Uhr
2 km Kinder Skating Bewerb 12.30 Uhr


Sonntag, 12.01.2014

10 km Berglauf Klassisch 09.00 Uhr



» Streckenplan 10 km » Streckenplan 30 km » Streckenplan Berglauf 10 km

» Streckenplan 12,5 km


Streckenplan aller Strecken der Tour de Ramsau 2014!

 

 

Auf den Spuren der Weltmeister der Nordischen Ski WM 1999


Veranstalter:

Tourismusverband Ramsau am Dachstein

Durchführender Verein: Wintersportverein Ramsau am Dachstein
Volkslanglauf in Ramsau



Anmeldung - Information

Sportbüro Ramsau
8972 Ramsau am Dachstein 337
Tel. +43 (0) 3687 / 81101
Fax +43 (0) 3687 / 81151
E-Mail: office@ramsausport.com

Quartiervermittlung

Tourismusverband Ramsau
8972 Ramsau am Dachstein
Tel. +43 (0) 3687 / 81833
Fax +43 (0) 3687 / 81085
E-Mail: info@ramsau.com | www.ramsau.com

 

 

Euroloppet partner-race - mehr Informationen





5. Tour de Ramsau


Prolog 2 km Skating
Einzelstart
Der Prologsieger/in erhält 100 Bonussekunden – keine Altersklasseneinteilung!
Der 2. 90 sec, der 3. 80 sec, usw. bis zum 10. Rang der noch 10 sec. erhält.

Volkslanglauf 30 km Skating
Massenstart

Berglauf 10 km Klassisch
Die Startreihenfolge für den abschließenden Berglauf ergibt sich aus der Addition von Prologzeit und 30 km Skating Zeit minus "erkämpfter" Bonussekunden beim Prolog.
Der/Die Läufer/in mit der niedrigsten Gesamtzeit startet am Sonntag als Erster, gefolgt vom Zweiten, usw. Derjenige, der beim Berglauf als Erster ins Ziel kommt, ist Sieger der Tour de Ramsau.
Achtung - bei der Tour gibt es auch eine Klassenwertung (Einzel- & Staffelwertung).

Drei Rennen kommen in die Wertung:

  • Abend Sprint Prolog 2 km Skating
  • Dachstein Volkslauf 30 km Skating
  • Berglauf Rittisberg 10 km Klassisch
Volkslanglauf in Ramsau

 

Startgelder

Minilauf 2 km kein Nenngeld (freie Technik)
Volkslanglauf 30 km € 30,- Nachnennung € 34,- (Skating / Klassisch)
Volkslanglauf 10 km € 22,- Nachnennung € 25,- (Skating)
Tour de Ramsau am Dachstein € 60,- Nachnennung € 68,- (Einzel)
Tour de Ramsau am Dachstein € 90,- Nachnennung € 98,- (Staffel 3 Personen)


Das Startgeld ist bei der Startnummernausgabe zu bezahlen!

Im Startgeld enthalten:
Verpflegung auf der Strecke und im Zielraum, Nudelparty powered by Recheis und Pfanner, Getränke im Ramsau Zentrum, Wachstipps und Skitest, Erinnerungsmedaille, Leihgebühr Transponder, freier Eintritt ins Ramsauer Badeparadies.

Nennungsschluss
Donnerstag, 09. Jänner 2014
17.00 Uhr
Nachnennung
Bei erhöhtem Startgeld bis 09.00 Uhr 11.1.2013.

 

» ONLINE - ANMELDUNG VOLKSLANGLAUF



Euroloppet Logo Euroloppet - mehr Informationen



Klasseneinteilung

  • Kinder I (2005 und jünger) & Kinder II (03 und 04) weiblich und männlich, Volkslauf 2 km 
  • Schüler (2002-1999) weiblich und männlich, Volkslauf 10 km
  • Jugend (1998-1996) weiblich und männlich, Volkslauf 10 km
  • Junioren (1994-1995) weiblich und männlich, Volkslauf 10 km & 30 km, Tour de Ramsau 
  • Allgem. Kl. (1993-1984) weiblich und männlich, Volkslauf 10 km & 30 km, Tour de Ramsau
  • AKI bis AKV (1983-1933) weiblich und männlich, Volkslauf 10 km & 30 km, Tour de Ramsau

Startnummernausgabe
Freitag, 11. Jänner 2014 ab 17.00 - 19.30 Uhr im Ramsau Zentrum (Langlaufstadion gelbes Gebäude)
Samstag, 12. Jänner 2014 ab 07:30 Uhr im Ramsau Zentrum (Langlaufstadion gelbes Gebäude)
Sonntag, 13. Jänner 2014 ab 08:00 Uhr im Ramsau Zentrum (Langlaufstadion gelbes Gebäude)

Skitest und Wachsmöglichkeit
Freitag, ab 16.00 Uhr im LL-Stadion Atomic, Toko, HWK, Briko, Maplus
Samstag, ab 08.00 Uhr im LL-Stadion Atomic, Toko, HWK, Salomon, Briko, Maplus - der Skitest ist den ganzen Tag möglich.
Sonntag, ab 08.00 Uhr im LL-Stadion Atomic, Toko und HWK

Verpflegung: Labestation (Start- und Zielgelände)
Umkleide und Duschmöglichkeit: 13.1.12 - ab 17.00 Uhr im Badeparadies Ramsau – WM Stadion
Siegerehrung: Anschließend an die Bewerbe

Allgemeine Bedingungen
Jeder Teilnehmer haftet selbst für eine abgeschlossene Versicherung. Der Veranstalter und durchführende Verein lehnen jede Haftung für Unglücksfälle und alle daraus entstehenden Schädigungen sowohl dem Wettkämpfer als auch dritten Personen gegenüber ab. Ebenso dürfen gegen die Teilnahme am Volkslanglauf von ärztlicher Seite her keine Bedenken bestehen. Mit Abgabe der Nennung nimmt der Veranstalter die o.a. Bedingungen für die Teilnahme als erfüllt an.


Ergebnisse von 2014

» Ergebnisse Volkslanglauf & Tour de Ramsau 2014

5. Tour de Ramsau 2014, männlich
1. Petr Novak, CZE, Gesamtzeit: 1:41:07
2. An Gerstenberger, GER, 1:41:15
3. Viktor Novotny, CZE, 1:42:43

5. Tour de Ramsau 2014, weiblich
1. Karolina Bicova, CZE, Gesamtzeit: 2:14:19
2. Martina Stursova, CZE, 2:15:44
3. Regina Genser, GER, 2:16:08


Ergebnisse 2013 auf www.austrialoppet.at

Ergebnisse 2012

3. Tour de Ramsau am Dachstein
Ergebniss: 2 km Sprint (pdf)
Bericht der ersten Sprint Etappe (mehr)
Bericht Tag 2 Volkslanglauf (mehr)

 12. Ramsauer Dachstein Volkslanglauf 2012
Ergebniss: 10 Km Skating (pdf)
Ergebniss: 25 Km Skating (pdf)
Ergebniss: 25 km Klassisch (pdf)
Ergebniss: 2 km Kinder Skating (pdf)
Ergebniss: Tour de Ramsau Zwischenwertung (pdf)

 3. Tour de Ramsau Berglauf am Rittisberg
Ergebniss: Klassen Ergebniss der Tour (pdf)
Endergebniss Gesamtwertung Tour de Ramsau 2012 (pdf)



Sieger der Tour de Ramsau 2011


Markus Meister und Sigrid Mutscheller haben die Tour de Ramsau gewonnen. Beim Rittisberglauf, dem im klassischen Stil gelaufenen dritten Rennen, setzte sich Meister gegen den bis dahin führenden Martin Forstneritsch durch und siegte in der Tourwertung.

Von Beginn an war die Tour de Ramsau ein spannender Zweikampf zwischen Markus Meister und Martin Forstneritsch: Beim Prolog am ersten Tag hatte Forstneritsch knapp die Nase vorne, beim Massenstart übersprintete ihn Meister auf der Zielgeraden. Am dritten Tag starteten die beiden Kontrahenten bei einem Jagdstart kurz hintereinander, durch den Zeitbonus für den Sieg beim Prolog ging Forstneritsch mit 9,5 Sekunden Vorsprung auf die Strecke.

Bei der Hälfte, dem Beginn der 3 Kilometer langen Steigung mit 320 Höhenmetern auf den Rittisberg war Meister an dem bis dahin führenden Forstneritsch dran, schnell setzte er sich ein Stück ab und baute bis ins Ziel den Vorsprung auf fast 18 Sekunden aus. Zeitschnellster am dritten Tag war aber Merlin Liederer, der für die 6 Kilometer 29:15,3 Minuten benötigte und Platz drei in der Tourwertung belegte.

Sigrid Mutscheller war auch am dritten Tag die schnellste Frau, mit ihrer Siegerzeit von 34:33,6 Minuten holte sie sich zum zweiten Mal in Folge den Sieg bei der Tour de Ramsau. Zweite wurde Barbara Häsch vor Alena Dufkova. Die Teamwertung gewann das "Team Ramsaurier" mit Andreas Goldberger, Alois Stadlober und Toni Schutti. 450 Teilnehmer starteten insgesamt bei den drei Rennen der Tour de Ramsau, 80 davon an allen drei Tagen für die Tourwertung.


» Sieger Volkslanglauf und Tour de Ramsau 2011

» Bildergalerie Volkslanglauf und Tour de Ramsau 2011

Mehr Informationen über die Tour auch unter: www.xc-ski.de

» Video 9. Ramsauer Dachstein Volkslanglauf



Atomic Pfanner
Ramsauer Verkehrsbetriebe Suunto Toko
Kleine Zeitung
 Hornig Kaffee Lattella