Logo RamsauSPORT - Sportbüro Ramsau am Dachstein

RamsauSPORT

Aktuelles

FIS Weltcup Nordische Kombination

FIS Weltcup Tage in Ramsau

Alle Infos, der Weltcuptage von 16.12.-19.12.2021
Tour de Ramsau am Dachstein

Tour de Ramsau/Dachstein

Tour de Ramsau vom 14.01. - 16.01.2022
Turnhalle mit Geräten im Trainingszentrum Ramsau

Trainingszentrum Ramsau am Dachstein

Sportmedizinisches Zentrum & Ausstattung und Geräte
Die engsten Mitglieder des WSV Ramsau am Dachstein

Wintersportverein Ramsau am Dachstein

Unser Wintersportverein in Ramsau am Dachstein
Ortsbild

Partnerbetriebe & Links

Danke für die Unterstützung und Zusammenarbeit

WSV Zeitung

Letzte WSV Zeitung & Archiv

Alle Zeitungen ab Saison 2011/2012

Aktuelle INFORMATION

Immer auf dem Laufenden

News, Events & Veranstaltungen

15 Athleten im ÖSV Kader

Stärkster Wintersportverein in Österreich

15 Ramsauer Sportler im ÖSV

Auch in herausfordernden Zeiten sorgen die Sportler und Sportlerinnen des WSV Ramsau für positive Schlagzeilen: 15 AthletInnen scheinen in der Saison 2021/22 in den Kaderlisten des Österreichischen Skiverbands auf. Das macht den Wintersportverein Ramsau zum erfolgreichsten Wintersportverein Österreichs!

Fabian Bachler

Sprung in den Alpin ÖSV B- Kader

Fabian Bachler schafft den Sprung in den ÖSV B-Kader!Ein erfolgreicher Winter wurde mit der Nominierung in den ÖSV belohnt. Schon im Jänner gelang Fabian der Durchbruch, als er mit hervorragenden Resultaten im Riesentorlauf aufzeigte. Danach nahm die Saison so richtig Fahrt auf. Insgesamt fuhr Fabian in der vergangenen Saison bei diversen Rennen zwölf Mal in den Disziplinen Riesentorlauf, Super-G und Abfahrt in die Top-Ten. 30 Jahre nach Bernd Simonlehner hat der WSV Ramsau nun wieder einen Alpin-Athleten im ÖSV Herrenteam. Wir wünschen Fabian viel Erfolg in der Zukunft, dein WSV Ramsau am Dachstein.
Julian Tritscher und Nils Oberauer

Goldmedaillen für unsere beiden jungen Skibergsteiger Julian Tritscher und Nils Oberauer bei der WM in Andorra

Unsere beiden jungen Ausdauerathleten haben schon am Winterbeginn bei den ersten Weltcuprennen in der U 20 Klasse mit Plätzen in den Top 10 aufgezeigt, aber der erklärte Saisonhöhepunkt war die Weltmeisterschaft in Andorra in den spanischen Pyrenäen im März letzten Winters.

Bei Weltmeisterschaften ist auch die Besonderheit, daß die Klassenwertungen nicht  wie im Weltcup erst mit den Klassen ab U 20 beginnen sondern  bereits U18, wo Nils und Julian zum letzten Mal startberechtigt sind. Dementsprechend konnte man nach den Weltcupergebnissen insgeheim doch eventuell mit Medaillen spekulieren.

Symbolbild der Sportler

Sieg im IBU-Cup für Tamara Steiner

Tamara Steiner war beim heutigen IBU-Cup Einzelbewerb der Damen in Arber (GER) nicht zu schlagen. Die Steirerin blieb am Schießstand viermal fehlerfrei und sicherte sich nach 12,5 km mit 12,3 Sekunden Vorsprung auf die Deutsche Anna Weidel den Sieg.
„Ich habe mir vorgenommen, zehnmal null zu schießen."

Youth Cup im Norwegischen Knyken

Paul Walcher setzt seinen Erfolgslauf fort!
Nachdem bei den Österreichischen Meisterschaften 2 mal Gold und 1 mal Silber geholt hat, vertrat er Österreich beim Youth Cup im Norwegischen Knyken. Mit zwei Siegen gewann er überlegen die Gesamtwertung! Bei den O.P.A. - Spielen (Meisterschaft der Alpenländer) 1. Rang im Einzel und 1. Rang im Team.
Herzliche Gratulation!
Fabian Bachler

FIS Alpin Riesentorlauf Wertung!

Fabian Bachler gelingt in der Riesentorlauf Weltrangliste ein riesen Schritt nach vorne Rang 183.
Mit 2 Top RTL Ergebnissen und einer Laufbestzeit St. Lambrecht katapultiert er sich im Jugendbereich weit nach vorne.
Wir gratulieren recht Herzlich.

Erfolgreiche Sportler des WSV Ramsau

WSV Ramsau stärkster Verein im ÖSV

Nicht nur steiermarkweit, sondern sogar in ganz Österreich hat der WSV Ramsau die Nase vorne. WSV-Ramsau Athleten in den ÖSV-Kadern 2020-21:

  • Franz-Josef Rehrl (Kombination)
  • Paul Walcher (Kombination)
  • Mika Vermeulen (Langlauf)
  • Witta Walcher (Langlauf)
  • Magdalena Englhardt (Langlauf)
  • Anna Maria Schrempf (Langlauf)
  • Tamara Steiner (Biathlon)
  • Lucas Pitzer (Biathlon)
  • Selina Stecher (Ski Alpin)
  • David Pickl  (Snowboard)
  • Nils Oberauer (Skibergsteigen)
  • Julian Tritscher (Skibergsteigen)
  • Lisa Rettensteiner (Skibergsteigen)
Herzliche Gratulation!
Selina Stecher

Selina Stecher: mit Speed in den ÖSV-Kader!

Die harte Arbeit hat sich für Selina Stecher gelohnt. Nach drei Jahren Training im Steirischen Landeskader wurde die WSV Ramsau-Athletin nach der Skisaison 2019/20 in den ÖSV Ski Alpin Kader berufen. Viele Jahre des Aufbaus im WSV Ramsau mit zahlreichen Siegen im Bezirkscup, Kindercup und Schülercup gingen diesem Erfolg voraus. In den FIS Rennen der vergangenen Saisonen verbesserte sich Selina kontinuierlich, wofür sie mit immer besseren Startplätzen belohnt wurde. In der abgelaufenen Saison konzentrierte sich Selina insbesondere auf die Speed-Disziplinen Super G und Abfahrt und landete dabei sogar einige Male auf dem Podest. Sie stand schon über 90-mal am Podest und davon konnte Selina 46 Rennen gewinnen.

Herzliche Gratulation!

Nils Oberauer

WSV Ramsau bei der YOG in Lausanne

Bei der Nominierung Youth Olympic Games Lausanne, sind 12 Steirer nominiert – davon 5 vom WSV Ramsau. Wir gratulieren unseren Athleten!
Langlauf:
Witta Walcher gewinnt die Silbermedaille im Team Bewerb
Magdalena Engelhardt
Schibergsteigen:
Lisa Rettensteiner
Nils Oberauer gewinnt die Bronze Medaille
Julian Tritscher Rang 4 und Rang 7
Wolfgang Perner

WSV Ramsau trauert.

Unsere WSV-Gemeinde trauert um Wolfgang Perner der am Dienstag, dem 1. Oktober 2019, im 53. Lebensjahr, nach tapfer ertragener Krankheit, friedlich eingeschlafen ist. Wir wünschen den Angehörigen viel Kraft und Gottes Segen in dieser schwierigen Zeit.
R.I.P. lieber Wolfgang
Franz Josef Rehrl

Empfang Franz Josef Rehrl

22. März 2019

Liebe WSV Gemeinde, am Freitag, 22. März 2019 findet der große Empfang für Franz Josef Rehrl im Ramsau Zentrum statt. Alle WSV Mitglieder und Gemeindebürger der Ramsau und Umgebung sind recht herzlich eingeladen.
1. Weltcupsieg von Franz-Josef Rehrl

Erster Weltcupsieg für Franz-Josef Rehrl

Erster Weltcupsieg für Franz-Josef Rehrl beim heutigen Rennen in Chaux-Neuve.
Wir gratulieren recht herzlich, dein WSV Ramsau!

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken